Aktuelles

Ökumenetagung "Alte Schätze - neue Visionen"

18.– 19. November 2018: „Alte Schätze – neue Visionen“
Kirchenentwicklung geht nur gemeinsam 

 Es ist unbestritten, dass sich die Gesellschaft immer schneller verändert. Dies betrifft nicht nur die Existenz des Einzelnen, sondern auch die Institutionen. Die Kirchen müssen sich auf die neuen Entwicklungen einstellen und einen Gestaltwandel vollziehen. Dies geht am besten im ökumenischen Miteinander, weil Gottes Geist Vielfalt ermöglicht und Einheit schenkt. Die Tagung sucht nach dem gemeinsamen Schätzen des Glaubens und  fragt von daher  nach einer Kirchenentwicklung vor Ort und die Vermittlung der neuen Gestalten von Kirche in den Alltag von Kirchengemeinden, Kirchenbezirke bzw. Seelsorgeeinheiten.

Dr. Christian Hennecke ist seit 2015 Generalvikariatsrat im Bistum Hildesheim und Leiter der dortigen Hauptabteilung Pastoral. Er hat vielfältige Kontakte zu internationalen Erneuerungsbewegungen im ökumenischen Kontext. Christian Hennecke ist ein viel beachteter Autor (u.a. „Kirche, die über den Jordan geht. Expeditionen ins Land der Verheißung)  und gefragter Gesprächspartner, wenn es um die Fragen und um die Weiterentwicklung von Kirche geht.

Beginn:  15 Uhr, Ende: 17.30 Uhr

Tagungsbeitrag: 44,- Euro
Vollpension: 94,85,- Euro (EZ), 86,55,- Euro (DZ)

 

FLYER zur Info

Anmeldung

Zur Newsübersicht

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu