KGR-/PaR-Wahlen

Alles rund um die Wahl finden Sie hier.

 


Gute Ideen und Beispiele

Unten finden Sie regelmäßig ein paar gute Ideen und Beispiele, die bereits erfolgreich getestet wurden.

Weitere Ideen können Sie auf dieser Unterseite entdecken.

 

Wie sieht's aus in der Seelsorgeeinheit Baiersbronn?

"Wie sieht's aus?" - Das ist das Motto der kommenden Kirchengemeinderatswahl 2020. Unter dieser Fragestellung stellen wir in den kommenden Monaten Beispiele von guten Kirchenentwicklungen vor:

Ein Pastoral-Team, das ohne Pfarrer auskommen muss, ein Familiengottesdienst mit Workshop-Charakter und eine mögliche Kooperation mit der Feuerwehr. In der Seelsorgeeinheit Baiersbronn tut sich so einiges. Die neueste Folge unserer „Wie sieht’s aus?“-Reihe. Schaut rein.

Umsonstladen "unbezahlbar"

Kommen - Bringen - Holen

Von der Vase über Bettwäsche bis zur Brotmaschine nehmen wir fast alles, was gebrauchsbereit und in Ordnung ist. Jeder darf Ware bringen oder holen.

Der Umsonstladen bietet die Möglichkeit Dinge, die man nicht mehr benötigt, abzugeben und neue Lieblingsstücke zu erwerben.  

Durch die Weiterverwendung der Ware trägt der Umsonstladen zur Nachhaltigkeit bei, indem weniger weggeworfen wird, weniger neue Ware produziert werden muss und Ressourcen geschont werden. All dies ist gepaart mit dem ehrenamtlichen Engagement der Mitarbeiter/innen einfach "unbezahlbar".

Der Umsonstladen ist ein Projekt der Katholischen Kirchengemeinde St. Stephanus in Aalen - Wasseralfingen.

https://se-wasseralfingen-hofen.drs.de/gruppen-und-verbaende/in-st-stephanus-wasseralfingen/umsonstladen-unbezahlbar.html

Repaircafé Horb

acht Partner – eine Idee

→ kirchliche und kommunale Partner, kirchliche und gesellschaftliche Verbände vernetzen sich im sozialen 

     Raum

Im Repaircafé unterstützen ehrenamtliche Reparateure die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

https://www.reparatur-initiativen.de/repaircafe-horb

 

 

Wie sieht's aus in der Seelsorgeeinheit Marchtal?

"Wie sieht's aus?" - Das ist das Motto der kommenden Kirchengemeinderatswahl 2020. Unter dieser Fragestellung stellen wir in den kommenden Monaten Beispiele von guten Kirchenentwicklungen vor:

Kirchenentwicklung in einer ländlichen Seelsorgeeinheit - sich untereinander und nach außen vernetzen
Beispiel: netzwerken mit einem Motorradclub heißt, verschieden sein, geben und nehmen, einander vertrauen und ein gemeinsames Ziel verfolgen

Wie Sieht's aus? - weitere Filme zur Kirchentwicklung

"Wie sieht's aus?" - Das ist das Motto der kommenden Kirchengemeinderatswahl 2020. Unter dieser Fragestellung stellen wir jeden Monat einen Kurzfilm von guten Kirchenentwicklungen vor. Die Filme finden Sie hier.

 


Veranstaltungen

Interessante Veranstaltungen zum Thema finden Sie hier.

 

 

 


Mein Sonntagsevangelium

Wöchentliche Impulse zum
Evangelium des Sonntags

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.   Ich stimme zu